Jobs

Geschäftsführung CAMERATA Salzburg 08/2019

Die Camerata Salzburg sucht für die Stelle einer Geschäftsführerin / eines Geschäftsführers zum ehestmöglichen Zeitpunkt eine ambitionierte Führungspersönlichkeit, die den Idealismus für Musik und Kultur teilt, die die künstlerische Unabhängigkeit als Stärke anerkennt, es versteht, in demokratischen Strukturen zu denken, die fundierte Erfahrung im Kulturbetrieb hat und die sich auf die Aufgabe freut, die CAMERATA als starke Marke in die Zukunft zu führen.

Der Stelleninhaber / die Stelleninhaberin leitet die Geschäfte der Camerata Salzburg. Ein zentraler Aufgabenbereich liegt in der Moderation der künstlerischen Orientierung der Camerata Salzburg im Innen- und Außenkontakt unter Wahrung der betriebswirtschaftlichen Integrität des Trägervereins. Dabei sind die Erwartungen der Orchestergemeinschaft, des Orchesterkomitees, des Vorstands und der künstlerischen Partner in einem konstruktiven Dialog in Einklang zu bringen. Insbesondere wird der Stelleninhaber / die Stelleninhaberin für den Verein die Auswahl, die Organisation und die Durchführung der nationalen und internationalen Konzerttätigkeit der Camerata Salzburg nach Maßgabe des Vereinszweckes und der wirtschaftlichen Möglichkeiten des Vereins besorgen. Erwartet wird eine optimale Positionierung sowohl im regionalen, nationalen als auch internationalen Kontext als exzellenzorientiertes künstlerisches Ensemble mit hoher Strahlkraft.

 

Tätigkeiten:

  • Gestaltung der künstlerischen Planung und der Programmplanung in enger Abstimmung mit dem Orchesterkomitee
  • Planung und Akquise nationaler und internationaler Gastspiele
  • Verantwortung und Kontrolle von Vertragsverhandlungen und –abschlüssen mit Veranstaltern und Künstlern (bzw. deren Agenturen)
  • Erstellung des Jahresbudgets sowie Finanz- und Liquiditätsplanung
  • Controlling
  • Erstellung der Subventionsansuchen und deren Abrechnungen
  • In enger Abstimmung mit dem Vorstand Gewinnung und selbstständige Betreuung von Sponsoren
  • Verantwortung für Personalangelegenheiten sowie Mitarbeiterführung
  • Erarbeitung und Umsetzung von PR- bzw. Marketingstrategien zur Umsetzung der vorhandenen strategischen Markentools der Camerata Salzburg
  • Kommunikation mit allen relevanten Stakeholdern
  • Pressekommunikation in Abstimmung mit dem Vorstand
  • Repräsentation bei Veranstaltungen
  • Laufende Abstimmung mit den Vereinsorganen

 

Anforderungen:

  • Fachspezifischer Bildungsweg oder entsprechende Qualifikationen, vorzugsweise in den Bereichen Betriebswirtschaft und Kulturmanagement
  • Mehrjährige einschlägige Berufserfahrung und Repertoirekenntnisse
  • Fähigkeit zur organisatorischen Gestaltung und wirtschaftlichen Führung eines Kulturbetriebs und Kompetenz in strategischer Markenführung einer etablierten Marke
  • Erfahrung in Marketing sowie im Erwerb von Drittmitteln (Sponsoring, Fundraising, Freundesverein)
  • Kenntnisse der einschlägigen Rechtsvorschriften, insbesondere des Vereinsrechts und des Rechnungswesens sowie des Vertragsrechts (Aufführungsverträge, Künstlerverträge)
  • Erfahrung bei Verhandlungen mit öffentlichen Institutionen (Subventionsgeber) und privaten Vertragspartnern

 

Wir bieten Ihnen ein Vergütungspaket von mindestens € 4.500.- brutto x 14 auf all-in-Basis, die Bereitschaft zur Überzahlung ist, abhängig von Ihren Qualifikationen und Erfahrungen, gegeben. Dienstort ist Salzburg.

Bewerbungen mit Lebenslauf, Motivationsschreiben, Zeugnissen und ggf. weiteren Unterlagen richten Sie bitte schriftlich an den Präsidenten der Camerata Salzburg Dkfm. Bernd Gaubinger: vorstand@camerata.at.

Ende der Bewerbungsfrist ist der 31. August 2019.

Salzburg, August 2019