Danka Nikolic

Danka Nikolic aus Belgrad (Serbien) erhielt ihre musikalische Ausbildung zunächst an der Universität Mozarteum Salzburg bei Prof. Thomas Riebl, bei welchem sie während ihres Studiums auch als seine Assistentin engagiert war. Fortgeführt hat sie ihr Studium an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg bei Prof. Thomas Selditz und hat dort 2008 mit Auszeichnung abgeschlossen.

Sie ist Preisträgerin bei zahlreichen nationalen und internationalen Wettbewerben.

Danka Nikolic ist regelmässiger Gast, sowohl als Solistin als auch als Kammermusikerin bei internationalen Festivals (Hagen open, Dialoge Salzburg, Steirisches Kammermusikfestival u.a.). Zu ihren Kammermusikpartnern gehören renommierte Musiker wie zum Beispiel Eliot Fisk, Stefan Schilli, Juan Diego Florez, Thomas Selditz, Lukas Hagen.

Sie ist Mitglied der Camerata Salzburg, Solo-Bratschistin bei der Deutschen Kammerakademie Neuss und regelmäßiger Gast bei verschiedenen Orchestern, wie dem Chamber Orchestra of Europe, Balthasar Neumann Ensemble und dem Kammerorchester Basel als Solo-Bratschistin.

Danka Nikolic ist Gründungsmitglied des Streichtrios Schallmoos und des Ensemble Quirin.

Einen besonderen Wert legt sie in die historische Aufführungspraxis und spielt  Barockbratsche und Viola d’amore.