Saisonkonzert 1 Beethovens Freiheitshelden FR 04.10.2019 - Salzburg, Großer Saal der Stiftung Mozarteum

Saisonkonzert 1 Beethovens Freiheitshelden

FR 04.10.2019 - 19.30 Uhr
Salzburg, Großer Saal der Stiftung Mozarteum
Schwarzstraße 26, 5020 Salzburg
Preise: € 20 I € 38 I € 48 I € 58 I € 68 I € 12
Ludwig van Beethoven "Egmont" (incidental music), Op. 84
Ludwig van Beethoven Symphonie Nr. 3, Es-Dur, Op. 55 "Eroica"

Camerata Salzburg

Sir Roger Norrington
Dirigent

Sophie-Marie Pollak
Sopran

Saisonkonzert 1

Beethoven schwärmte für die Ideale der Französischen Revolution. Der Freiheitskampf der Niederlande gegen die Spanier in Goethes „Egmont“ inspirierte ihn zu einer wirkungsvollen Bühnenmusik. Die lyrische Liebe Klärchens interpretiert diesmal Starsopranistin Susan Gritton. Ein Held der Freiheit war für Beethoven zunächst auch Napoleon. Doch der krönte sich zum Kaiser und erlag der Verlockung der Macht. Der Komponist radierte die Widmung seiner „Eroica“ an den gefallenen Helden wütend aus. Es blieb ein kraftvoll tönendes „Heldenleben“. Denn „dem Manne muss die Musik Feuer aus dem Geiste schlagen“. Sir Roger wird gewiss für klingendes Feuer sorgen.

Weitere Termine & Tickets

Dorothee Oberlinger & Alexander Sitkovetsky DI 31.12.2019 - 19.30 Uhr - Salzburg, Großer Saal der Stiftung Mozarteum
Dorothee Oberlinger & Alexander Sitkovetsky MI 01.01.2020 - 15.30 Uhr - Salzburg, Großer Saal der Stiftung Mozarteum
Saisonkonzert 3 FR 28.02.2020 - 19.30 Uhr - Salzburg, Großer Saal der Stiftung Mozarteum
Saisonkonzert 3 SO 01.03.2020 - 11.00 Uhr - Salzburg, Großer Saal der Stiftung Mozarteum
Saisonkonzert 4 FR 24.04.2020 - 19.30 Uhr - Salzburg, Großer Saal der Stiftung Mozarteum
Saisonkonzert 4 SO 26.04.2020 - 11.00 Uhr - Salzburg, Großer Saal der Stiftung Mozarteum
Saisonkonzert 5 FR 12.06.2020 - 19.30 Uhr - Salzburg, Großer Saal der Stiftung Mozarteum
Saisonkonzert 5 SO 14.06.2020 - 11.00 Uhr - Salzburg, Großer Saal der Stiftung Mozarteum

Weitere interessante Konzerte für Sie?

Fotos

Theater Coesfeld
Matthias Goerne singt Schubert Lieder © Erika Mayer
Matthias Goerne singt Schubert Lieder © Erika Mayer